Coaching im Dialog des Lernens und Wandel(n)s!

Integrationscoaching

Kooperationspartner: Chris Wolf von wandeldrive

Die Ziele: das eigene Selbstmanagement zu verstärken (gecoacht werden) oder andere in der Verbesserung ihres Selbstmanagements zu unterstützen (selbst coachen).

 

Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die erste Erfahrungen im Coaching machen wollen. Sei es um das eigene Selbstmanagement zu verstärken oder um andere in der Verbesserung ihres Selbstmanagements zu unterstützen. Im Rahmen des Coachings lernen sie z. B. die Führung konstruktiver Feedback-Gespräche, um Mitarbeiter/innen zu motivieren und individuelle Verbesserungspotenziale zu aktivieren. Die Coaching-Maßnahmen sowie -Ergebnisse dokumentieren und überprüfen sie.

Zunächst wird der Begriff Coaching gemeinsam erarbeitet und von anderen Begrifflichkeiten wie Beratung, Therapie u.a. abgegrenzt. Im Anschluss werden Coachingprozesse und Coachingmethoden im systemischen Ansatz dargestellt und durchgeführt. Besonderes Augenmerk liegt auf Coachingprozessen in beruflichen Veränderungsprozessen.

Das methodisch-didaktische Konzept ist ausgerichtet an dem Grundsatz des handlungsorientierten Lernens. Aus diesem Grund wird hier auf Frontalunterricht komplett verzichtet. Theoretische Lernin-halte werden in der Gruppe auf der Basis der eigenen, persönlichen Erfahrungen in Form des Lehrgesprächs z.B. anhand von Fallstudien vermittelt. In Gruppenarbeiten, Rollenspielen und Fallaufgaben werden die kommunikativen Fähigkeiten und Fertigkeiten ausprobiert, geübt, verworfen oder gefes-tigt. Alle Kommunikations- und Coachingprozesse werden auf der Meta-Ebene in der Gruppe oder in Einzelgesprächen besprochen und ausgewertet.




(c) *cu25 2008 - 2012 | Coaching im Dialog  |  info (at) coaching-u25.eu
Herzlich Willkommen!
Stand: Januar 2013